ab 2000

Trainingslager Lübbenau
Zur Vorbereitung auf die Sachsenmeisterschaften fuhren wir am 1. Juni nach Lübbenau. Da in diesem Jahr Männer- und Kindertag auf den selben Tag fiel, gab´s für alle Männer und Kinder im Bus eine kleine Überraschung. Bei einer Kahnfahrt durch den Spreewald und einem kleinen improvisierten Platzkonzert in Lübben ließen wir unsere Instrumente erklingen.
(Bilder)
An den folgenden Tagen wurde fleißig geübt, um bei den Meisterschaften einen guten Platz belegen zu können.
Den Abschluß und Höhepunkt bildete die Fahrt in die MOVIE WORLD nach Bottrop, wo wir uns nach Herzenslust vergnügen und einige Filmstudios besichtigen konnten.
(Bilder)

Landesmeisterschaften in Mutzschen
Am 17./18. Juni 2000 fanden die Sachsenmeisterschaften in Mutzschen bei Leipzig statt.
Gut vorbereitet und mit großen Erwartungen gingen wir an den Start. Als Pflichttitel wurde Hoch Halle und Anker gelichtet gespielt. Leider gelang uns dies nicht so gut. Vor allem beim Anker hatten wir leichte Schwierigkeiten, was die Reihenfolge der einzelnen Teile betraf.
Aber bei der Kür mit Gruß an Melnik zeigten wir, was wir können.
Es reichte so am Ende noch zum 6. Platz.
(Bilder)
Unsere Gastgeber boten einen sehr schönes Abschlussprogramm mit Disco und Feuerwerk und natürlich feierten wir kräftig mit.

Kindertrainingslager
Traditionsgemäß fand unser Trainingslager auch in diesem Jahr in Lübbenau, und zwar vom 12.-21. August, statt.
Hier wurde besonders mit dem Nachwuchs geübt. Auch die nächsten Sachsenmeisterschaften spielten dabei schon eine große Rolle, da es einen neuen Pflichttitel, den Deutschmeister Regimentsmarsch, geben wird.
In der Freizeit unternahmen wir eine Kahnfahrt auf der Spree, führten unser traditionelles Tischtennistunier durch und organisierten eine Nonsensolympiade.
Bei einer Nachtwanderung gruselten wir uns mächtig.
Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb werden wir das Trainingslager in guter Erinnerung behalten.
(Bilder)

Tag der Sachsen
Am 02. und 03. September 2000 nahmen wir am Tag der Sachsen in Zwickau teil. Wir reisten mit dem Beck – Bus und wurden in einer Schule untergebracht.
Nach einem Platzkonzert sahen wir uns in Zwickau um. Zurück ins Quartier ging es dann schon 20:00 Uhr, denn es war schrecklich kalt. LEIDER!
Den Höhepunkt bildete am Sonntag der Festumzug.
Nach zweistündigem Warten konnten wir endlich losmarschieren. Fast am Ende des Zuges waren wir doch noch im Fernsehen zu sehen. Der Regen hatte unsere Uniform völlig durchnässt, aber unsere guten Laune fanden wir schnell wieder.
(Bilder)

Weihnachtsfeier und Vorstandswahl
Unser Nachwuchs begrüßte den Weihnachtsmann am Nachmittag des 09.12.2000 in unseren Vereinsräumen bei Max Aicher.
(Bilder)
Zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier mit den Eltern trafen sich die anderen am frühen Abend im Bürgerhaus Weickersdorf.
Vor dem vergnüglichen Teil wurde durch die Vereinsmitglieder der neue Vorstand gewählt. Alter wie auch neuer Vorsitzender wurde unser Rene.
Danach probierten wir die neuen Freizeitanzüge an, um die Bestellung auslösen zu können.
Nach der öffiziellen Begrüßung stärkten sich alle am riesigen Büfett. Für die richtige Stimmung sorgte die Diskothek DJ ALOX. Bevor alle riesigen Spaß beim Tanzen hatten, verteilte der Weihnachtsmann kleine Geschenke.
(Bilder)
Als alle Eltern nach Hause gefahren sind, war für uns noch lange nicht Schluß. Mit Schlafsack und Luftmatratze übernachtete der Großteil von uns schließlich gleich im Bürgerhaus. Der wurde am nächsten Morgen durch Hörnerklang geweckt. Nach einem Frühstück mit den Resten vom Büfett, räumten wir auf.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Smartphone App:
App im AppStore laden  App bei GooglePlay laden